Betreuungsrecht

Vom Betreuungsrecht betroffen sind erwachsene Menschen, die wegen einer psychischen Krankheit oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung ihre Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht mehr selbst regeln können und deshalb auf die Hilfe anderer angewiesen sind.

Wir beraten Sie gern wie Sie für den Fall der eigenen Hilfsbedürftigkeit rechtzeitig selbst vorsorgen können und wer Ihre Interessen im Ernstfall vertreten soll, aber auch dazu, was zu tun ist, sollte ein Betreuungsfall für einen nahen Angehörigen eintreten. Bei der Erstellung einer Vorsorgevollmacht und/oder Patientenverfügung beraten wir Sie kompetent.

zurück